Was ist Roaming?

Sie befinden sich im Roaming-Modus, wenn Sie Ihr Mobiltelefon in einem anderen Land als Luxemburg verwenden. Wenn Sie reisen, verwenden Sie das Netz eines Tango-Partners. Dieser Betreiber stellt Tango die Nutzungsgebühren für sein Netz in Rechnung. Diese Gebühren werden dann an Sie weiterberechnet. Aus diesem Grund verursacht die Verwendung des Mobiltelefons im Ausland Zusatzkosten.

Was ändert sich?

Am 15. Juni 2017 werden die meisten der aktuell angebotenen Verträge aktualisiert, um der neuen europäischen Verordnung zum Beenden des Roamings zu entsprechen, die die Kommunikation innerhalb der Eurozone ohne Zusatzkosten fördern soll. Die Regelung bot den Anbietern die Möglichkeit, nach einer festgelegten Formel eine Obergrenze für das in Europa nutzbare Roaming-Datenvolumen anzuwenden („Fair Usage Policy“).

Weitere Infos zur Verordnung : https://ec.europa.eu/digital-single-market/en/roaming

Entdecken Sie im Video, was sich für Sie bei Tango ändert:

Und für mich?

Tango hat sich entschieden, das Mobilangebot vorzeitig weiterzuentwickeln! Da wir um Transparenz und Übersichtlichkeit bemüht sind, haben wir beschlossen, die „Fair Usage Policy“ nicht anzuwenden: Ihre gesamte Kommunikation innerhalb Europas ist ab sofort in der Entwicklung der Tango-Smart-Abonnements inbegriffen.

Wie verändern sich die Tango-Mobilnetzverträge?