So schützen Sie Ihre Geräte vor Gewitterschäden

Der Sommer steht vor der Tür, und mit ihm die Gewittersaison. Mit einigen wichtigen Vorkehrungen vermeiden Sie Überspannungen, die Ihre Elektrogeräte beschädigen könnten.

Vor einem Gewitter

Schalten Sie Ihre Elektrogeräte aus und trennen Sie sie vom Stromnetz:

  • Ihre Fritzbox
  • Ihren Decoder
  • Ihr Festnetztelefon (denken Sie daran, es sowohl vom Strom- als auch vom Telefonnetz zu trennen)
  • Ihren Power-LAN- oder WLAN-Bridge-Adapter

         

Denken Sie auch daran, das Ethernet-Kabel aus dem DSL-Port auf der Rückseite Ihres Fritzbox-Modems herauszuziehen!

Sie können auch Ihren Elektriker darum bitten, einen Blitzableiter bei Ihnen zu installieren. So können Sie unsere Dienste auch bei Gewitter weiter nutzen.

Nach dem Gewitter

Schließen Sie Ihre Fritzbox und Ihren Decoder wieder an und schalten Sie sie ein.

  • Fritzbox
  1. Vergewissern Sie sich, dass die Power DSL-Kontrollleuchte grün leuchtet.
  2. Vergewissern Sie sich, dass die WLAN-Kontrollleuchte grün leuchtet.
  3. Falls Sie keine Internetverbindung herstellen können, besuchen Sie bitte unsere Rubrik Internet- und WLAN-Probleme
  • Decoder und Fernseher
  1. Falls Ihr Fernsehgerät eine Fehlermeldung anzeigt, besuchen Sie bitte diese Rubrik
  2. 2. Falls Ihr Fernsehgerät kein Bild ausgibt, rufen Sie bitte diese Rubrik

Ihre Internetverbindung oder Ihr Decoder funktionieren noch immer nicht richtig? Unser Kundenservice ist für Sie da:

800 777 77.