Betrügerischen Anrufen/SMS vorbeugen

Betrügerische SMS und Anrufe (oder „Spam") sind Nachrichten und Anrufe, mit denen man versucht, Sie zu täuschen oder von Ihnen persönliche Informationen zu erhalten.

Antworten Sie vor allem niemals auf Spam und teilen Sie niemals Ihre persönlichen Informationen mit!

Zur Abhilfe können Sie die Nummer blockieren, die Sie zu erreichen versucht.

Beispiele für Spam:

„Speed SMS: Seit 13:53 Uhr wartet (1) MMS auf Sie. Um sie abzurufen, klicken Sie hier: http://speedxxxxxxxxxxx, kostenlos je nach Vertrag. “
„Wir müssen über Deine Zukunft sprechen. Ruf mich schnell an unter der XXX XXX XXX!!! ““
„Guten Tag, es geht um eine Lieferung. Ich kann Sie nicht erreichen, bitte rufen Sie die Zentrale unter der Nummer XXX XXX XXX an, um Ihr Paket abzuholen.“

Schutz im Internet

Im mobilen Internet gibt es, ebenso wie im „normalen“ Internet, Risiken hinsichtlich des Schutzes Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Geräte.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie im Internet surfen. Zahlreiche Websites können Viren und Malware enthalten, die Ihr Gerät unbenutzbar machen können. Besuchen Sie nur Websites, denen Sie völlig vertrauen.

Vorsicht auch vor Phishing (eine Betrugsform im Internet): Oft gibt jemand über eine E-Mail oder eine Website vor, ein Unternehmen oder ein Verwandter zu sein, und bittet Sie, ihm Ihre persönlichen Daten mitzuteilen (Bankverbindung, Passwort und Benutzername, ...)

Teilen Sie niemals Ihre persönlichen Daten mit, klicken Sie niemals auf Links (Gefahr eines Hackerangriffs) und antworten Sie nicht auf derartige Nachrichten!

Beispiele für Phishing:

Von: …
Gesendet: Samstag, 09. Januar 2016 9:44 Uhr
An: undisclosed-recipients:
Betrifft: Eine Auswertung Ihres Kontos zum Schutz Ihrer Daten

Sehr geehrter Kunde,

auf Ihrem Konto wurde eine verdächtige Aktivität festgestellt. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, zum Schutz Ihrer Daten eine Bestätigung Ihres Kontos durchzuführen.
Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf den folgenden Link und füllen Sie das Bestätigungsformular aus. Surfen Sie zu diesem Zweck auf Bestätigung.
Proximus dankt Ihnen für Ihr Vertrauen.
Mit freundlichen Grüßen
Das Proximus-Team

Hinweis: Dies ist eine automatische Nachricht. An diese Adresse gesandte Antworten werden nicht bearbeitet.
Haben Sie schon ein MyProximus-Konto? Entdecken Sie die Vorteile von MyProximus

Phishing-Versuch, verschickt über die Adresse verification54@mail.ru:

Skynet Mail hat festgestellt, dass über verschiedene IP-Adressen illegale Zugriffe auf Ihre Mailbox versucht wurden und daher Ihr Konto gesperrt und als unerwünschtes E-Mail-Konto markiert.

Um Ihren Onlinezugang weiterhin zu gewährleisten, müssen Sie daher manuell das unten stehende Formular ausfüllen und durch Klicken auf die Antwort-Taste auf Ihrer Seite absenden, korrektes sorgfältiges Ausfüllen der Informationen und Versand an Skynet

Hinweiszentrum. Skynet!

Karte
ID
Name
Vorname
Skynet! E-Mail-Adresse
Passwort
Mitgliedsinformationen
Beruf
Geburtsdatum
Land Ort

Achtung!!! Jeder Eigentümer, der sich weigert, sein Konto innerhalb weniger Stunden nach Erhalt dieser Mitteilung zu aktualisieren, verliert sein Konto dauerhaft.